in lingua latina
Thesaurus (Lexikon)
A B C D E F G H I L M N O P Q R S T U V

Ipso facto

Ipso facto – durch die Tatsache selbst – beschreibt eine unvermeidbare Folge.

Im juristischen Sinne beschreibt ipso facto eine auflösende oder eine aufschiebene Bedingung, etwa in einem Vertrag: Der Vertrag wird unwirksam (auflösende Bedingung) oder tritt er erst in Kraft (aufschiebende Bedingung), wenn eine eine bestimmte Tatsache (Bedingung) eintritt.

Vgl. heute § 158 BGB.

 
Hier finden Sie weitere Informationen!
Intervise:
Ipso iure