Proverbia Iuris

Certiorari

Certiorari (von certioro, certiorem facio – etwas bestimmen, zulassen, bestätigen) ist ein auf die Prozesslehre von Ulpian zurückgehender Rechtsbegriff. Certiorari

Anzeigen

Cessio

Cessio – die Abtretung – bezeichnet die Übertragung einer Forderung von dem bisherigen, übertragenden Gläubiger („Zedent“) auf den neuen, empfangenden

Anzeigen

Cessio legis

Cessio legis beschreibt einen Forderungsübergang, der nicht aufgrund etwa einer Abtretung, sondern unmittelbar kraft Gesetzes erfolgt. Bei der cessio legis

Anzeigen

Cessio necessaria

Cessio necessaria – der „notwendige Forderungsübergang“. Die Übertragung einer Forderung ist ihrem Rechtsgrund nach entweder eine freiwillige, eine „cessio voluntaria“

Anzeigen

Commodum

Commodum – der Nutzen – ist in der Rechtssprache inbesondere aus dem Begriff „Stellvertretendes Commodum“ bekannt. Wird einem Schuldner eine

Anzeigen

Condictio

Als condictio („Kondiktion“) ist eine Klageart des Römischen Rechts. Die condictio war im römischen Recht ursprünglich die Klage auf Rückforderung

Anzeigen

Sie sind derzeit offline!