Proverbia Iuris

Nulla est maior probatio quam evidentia rei

Nulla est maior probatio quam evidentia rei – es gibt keinen besseren Beweis als den Augenschein – ist eine Beweisregel, die heute so nicht mehr gilt. Der Richter hat seine Entscheidung vielmehr in freier Würdigung aller Beweise zu treffen, § 286 ZPO, § 261 StPO, entscheidend ist allein, ob der Richter persönlich von der Wahrheit der Tatsachenbehauptung überzeugt ist.

Sie sind derzeit offline!