in lingua latina
Thesaurus (Lexikon)
A B C D E F G H I L M N O P Q R S T U V

Neminem laedere

Neminem laedere – niemanden schäden – ist ein allgemeiner Grundsatz, der nicht nur dem Schadensersatzrecht zugrunde liegt.

Dieser Grundsatz findet sich bei Ulpian auch in einem umfassenderen Kontext: Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere.

Schopenhauer nutzt diese Sentenz in seiner Beschreibung des Prinzips aller Moral:

“Neminem laede, immo omnes, quantum potes, iuva”
“Verletze niemanden, im Gegenteil: hilf allen, soweit du kannst