in lingua latina
Thesaurus (Lexikon)
A B C D E F G H I L M N O P Q R S T U V

Generaliter (Allgemein)

Ad personam

Auf eine Person (zugeschnitten), an eine Person (gerichtet).

Beispielsweise ist eine (in der Regel unzulässige) Ausschreibung ad person auf eine bestimmte Person oder Firma zugeschnitten, so dass nicht jeder geeignete Bewerber, sondern nur diese eine Person die Ausschreibungskriterien erfüllt.

Ad nauseam

Ad nauseam – bis zur Seekrankheit – kennzeichnet eine Diskussion, die bis „zum Erbrechen“ geführt wurde, von der also alle Beteiligten genug haben.

Ein Argument ad nauseam ist eine Behauptung, die solange widerholt wird, bis sie endlich als wahr akzeptiert… Weiterlesen

Argumenten ad hominem

Argumentum ad hominem – ein auf auf den Menschen bezogenes Argument – bezeichnet ein Argument, dass sich nicht auf die Sache bezieht sondern auf die Person des Gegners, etwa um diesen und die von ihm vertretene Ansicht in Misskredit zu… Weiterlesen

Ad hominem

Ad hominem – auf den Menschen bezogen – bezeichnet eine Diskussion oder ein Argument, dass sich nicht auf die Sache bezieht sondern auf die Person des Gegners, etwa um diesen und die von ihm vertretene Ansicht in Misskredit zu bringen.… Weiterlesen

Ad hoc

Ad hoc – „zu dem hier“, für das Vorliegende – beschreibt eine improvisierte, oftmals überstürzte Reaktion bzw. eine für einen Einzelfall geschaffene Hilfskonstruktion.

So umschreibt etwa eine Ad-hoc-Gesetzgebung eine Reaktion des Gesetzgebers, die übereilt unter dem Eindruck einer Medienberichterstattung oder… Weiterlesen

Abyssus abyssum invocat

Abyssus abyssum invocat – der Abgrund ruft nach dem Abgrund – ist ein Vers aus Psalm 41.

Im allgemeinen wird er mit der Bedeutung verwendet „Ein Fehler zieht den anderen nach sich.“

1 2 3 8