in lingua latina
Thesaurus (Lexikon)
A B C D E F G H I L M N O P Q R S T U V

Ad tempus prohibitum post illiud tempus censetur permissum

Ad tempus prohibitum post illiud tempus censetur permissum – was auf Zeit verboten ist, wird nach Ablauf der Zeit als erlaubt erachtet – ist ein Begriff der lateinischen Rechtssprache aus dem Codex Iustinianus. Er beschreibt den Umkehrschluss zu „Ad tempus concessa post tempus censetur denegata„.

Hier finden Sie weitere Informationen!
Intervise:
Ad tempus concessa post tempus censetur denegata